Babak Rafati
sportwettentest.net
0:2
3:0
0:1
5:1
3:0
3:0
0:3
1:0
2:1
1:0
.

Other News

© imago/Dünhölter

1. FC Magdeburg: Mitglieder stimmen Ausgliederung zu

Die Profiabteilung des 1. FC Magdeburg wird in eine GmbH ausgegliedert – das ist das Ergebnis der Abstimmung im Rahmen einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am Sonntagnachmittag. Insgesamt stimmten 1.221 der 1.513 anwesenden und stimmberechtigten Mitgliedern für die Ausgliederung (80,8 Prozent).

© imago/Hessland

RWE bestätigt: Hauptsponsor steigt am Saisonende aus

Nachdem bereits am Donnerstagabend der Ausstieg von RWE-Hauptsponsor "Thüringer Energie AG" zum Saisonende bekannt geworden war, hat Rot-Weiß Erfurt entsprechende Meldungen nun bestätigt. Derweil wurde die Mitgliederversammlung zum Thema "Ausgliederung der Profiabteilung" verschoben.

© imago/Hübner

Wehen Wiesbaden lebt noch: Rehm beendet Negativserie

Mit einem eindrucksvollen 3:0-Heimerfolg gegen den FSV Zwickau hat der SV Wehen Wiesbaden beim Debüt von Trainer Rüdiger Rehm seine lange Negativserie von zwölf sieglosen Spielen beendet. Das bedeutete gleichzeitig den ersten Heimsieg seit Mitte September 2016 und den dritten in dieser Saison.

© Flohre

Magdeburg springt auf Rang zwei – Kiel feiert Kantersieg

Der 1. FC Magdeburg ist wieder da. Ausgerechnet im Spitzenspiel gegen den VfL Osnabrück feierte die Härtel-Elf beim 3:0 den ersten Sieg des Jahres und rückt damit auf den zweiten Platz. Während Kiel gegen 5:1-Kantersieg gegen Köln bejubelte, gewann Wiesbaden beim Rehm-Debüt gegen Zwickau (3:0).

© imago/Reichwein

MSV Duisburg reicht bei 2:0-Sieg in Mainz eine gute Halbzeit

Der MSV Duisburg ist weiterhin auf bestem Wege, den direkten Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga zu schaffen. Am Freitagabend setzten sich die Zebras zum Auftakt des 23. Spieltages mit 2:0 beim Tabellenschlusslicht Mainz II durch und liegen nun vorübergehend zehn Punkte vor dem Relegationsplatz.

© imago/foto2press

Lotte gegen Kiel wird am 28. März nachgeholt

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die am vergangenen Spieltag abgesagte Partie zwischen den Sportfreunden Lotte und Holstein Kiel neu angesetzt. Demnach findet das Duell nun am Dienstag, den 28. März um 19 Uhr statt. Die Partie musste vor einer Woche abgesagt werden, da er Rasen im Frimo Stadion unbespielbar war.

© imago/Schmidt

Angst vor Hooligans: Keine Tageskasse bei MSV gegen FCM

Wenn es am nächsten Freitag (24. Februar, 18:30 Uhr) zum Spitzenspiel zwischen dem MSV Duisburg und dem 1. FC Magdeburg kommt, werden die Tageskassen an der Schauinsland-Reisen-Arena geschlossen bleiben. Laut dem MSV gebe es "klare Hinweise", dass Hooligans – auch von anderen Vereinen – anreisen wollen.

Kurzmeldungen:

Gute Nachrichten für den Chemnitzer FC. Stürmer Anton Fink, der zuletzt an einem Muskelfaserriss laborierte, ist wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Möglicherweise ist der 29-Jährige schon für die Partie am Samstag gegen Aalen eine Option.

Personeller Rückschlag für die SG Sonnenhof Großaspach: Daniel Hägele (Muskelfaserriss) und Timo Röttger (Einriss der Patellasehne) werden der SG für zwei bzw. drei Wochen nicht zur Verfügung stehen.

Der SV Werder Bremen II kann auch in der kommenden Saison auf Kapitän und Stürmer Rafael Kazior setzen. Am Mittwoch verlängerte der 34-Jährige seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis 2018.

Holstein Kiel muss in den kommenden Wochen auf Offensivspieler Steven Lewerenz verzichten. Der Top-Torjäger der Störche fällt mit einem Muskelfaserriss wohl rund vier Wochen aus.

Send this to friend